Glasfaser - Die Kosten

Kosten für die Herstellung des Glasfaser-Hausanschlusses auf öffentlichem Grund fallen nicht an. Lediglich die Kosten für Tiefbauarbeiten auf privatem Grund und Mauerdurchführungen sind vom Auftraggeber zu tragen, wobei die Verlegung in der Regel gemeinsam mit den Versorgungsleitungen (Strom, Trinkwasser, Gas oder Wärme) erfolgt und somit keine zusätzlichen Tiefbaukosten anfallen. Es empfiehlt sich, die Tiefbauarbeiten auf privatem Grund durch das für den Hausbau beauftragte Bauunternehmen ausführen zu lassen. Soweit diese Leistungen durch die Herzo Media GmbH & Co. KG zu erbringen sind, werden die Kosten nach tatsächlichem Aufwand dem Anschlussnehmer in Rechnung gestellt.

 

 

      Baukostenzuschuss für einen Hausanschluss.

 

 

Die Höhe des Baukostenzuschusses wird auf Grundlage der vorhandenen Wohneinheiten des versorgten Anwesens berechnet und beträgt für die

 

 

      erste Wohneinheit (WE)

      499,- EUR inkl. USt  (419,32 EUR ohne USt)

 

      jede weitere WE

      99,- EUR inkl. USt   (83,19 EUR ohne USt)

 

 

Wir unterstützen Sie gern bei Ihren Planungen mit weiteren Informationen.

 

 

      Ihre Ansprechpartner.

 

 

Norbert Jiptner und Jürgen Mundt erreichen Sie unter

 

Tel.: (09132) 904-0